Login

Benutzer oder E-Mail: Passwort:

Gutschein-Code

Eingeloggt als

Gutschein-Code

Mein Konto
Meine Ausgaben
<< zurück
Warenkorb leeren


Leseprobe

*Abhängig von gewähltem Format und installierten Apps/Anwendungen
**Bei Bezahlmethode Paypal oder Bankeinzug***
***Bankeinzug nur bei Abo-Abschluss verfügbar

Die Helden von Thasia

Auflage: 2016 (ebook)

Familie Igel lebt mit ihrem großen Sohn Ido und ihrer kleinen Tochter Ivi in Thasia. Im Wald hat auch ein junger Fuchs sein Revier gefunden und macht den Bewohnern das Leben schwer. Er lernt bei jedem misslungenen Angriff aus seinen Fehlern und mit der Zeit werden seine Attacken heftiger und ausgefeilter.Als eine Füchsin mit Jungen gesichtet wird, beschließen die Verantwortlichen, die Kinder per Boot zur Schule zu bringen. Kaum aber haben Herr Dachs und Herr Wiesel die Füchsin aus ihrem Bau vertrieben, taucht der junge Fuchs wieder auf. Der greift den Biberjungen und danach Herrn Igel an. Zum Glück sucht Herr Rabe, der Apotheker, im Wald nach Kräutern und schlägt den Reineke in die Flucht. Ivi dagegen hat andere Sorgen: Sie hat keine Lust zum Lernen. Wenn sie lesen übt, ärgert sie ihr Bruder, dass sie Fliegen fängt. Wäre diese lustige Bootsfahrt am Morgen nicht, würde sie wohl lieber in Thasia herumstromern, anstatt in die Schule zu gehen.Doch eines Tages kentert das Boot. Ivi treibt flussabwärts und der Fuchs hätte das Mädchen beinahe erwischt. Wegen des Unglücks findet ein Elternabend statt. Weil Ido mit seinem Freund Bimbo ins Kino gehen will, bleibt Ivi allein. Um endlich Anerkennung zu bekommen, plant sie, den Reineke aus seinem Revier zu vertreiben. Mit Vaters Spazierstock zieht sie in den Wald und erlebt ein Abenteuer. Ob sie den Fuchs vertreiben konnte, bleibt vorerst fraglich. Daheim sprechen die Erwachsenen schon von einer neuen Gefahr, die aus ihren eigenen Reihen droht, denn am Bootsanlegesteg war herumgesägt worden... - Illustrationen: Luise Jüttner
vorliegende Formate: EPUB
auf nahezu allen Geräten lesbar*
Sofort verfügbar**
in den
Korb
6,49 €